Die BioCity wurde zum UN-Dekade-Projekt erklärt
Was ist die BioCity?ServiceFördererKontaktImpressumEnglisch
 

Forscherwerkstatt


Logos

Die Forscherwerkstatt

Das moderne Wissens- und Medienzentrum in der BioCity

Die Forscherwerkstatt im Eingangsbereich des Allwetterzoos bietet Kleingruppen, Schul-AGs und Oberstufenkursen die Möglichkeit, an Workshops teilzunehmen oder Projekttage durchzuführen. Zudem haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, in Eigenregie ihre ganz eigenständigen „Forschungsprojekte“ durchzuführen, bei denen ihnen das Team der Forscherwerkstatt gerne mit Rat und Tat zur Seite steht. Dazu zählen z. B. das Anfertigen von naturwissenschaftlichen Referaten und Facharbeiten sowie die Teilnahme an Schülerwettbewerben.
Die jungen ForscherInnen können sich frei nach dem Motto „Schüler können fragen, Schüler dürfen forschen, Schüler schaffen Wissen“ altersgerecht und einfach verständlich an schwierige Themen aus Ökologie und Ökonomie heranführen lassen und erhalten dabei die Möglichkeit, selbstbestimmt ihren Fragen auf den Grund zu gehen und zu lernen, wie man richtig wissenschaftlich arbeitet.
Die inhaltlichen Schwerpunkte der Forscherwerkstatt umfassen vor allem das Thema Biodiversität sowie deren Erforschung, Erhaltung und nachhaltige Nutzung. Auch ökologische, morphologische oder verhaltensbiologische Fragestellungen können bearbeitet werden. Kinder und Jugendliche können hier zum Beispiel erforschen, wie gesund ein Gewässer ist, warum Regenwürmer so wichtig für einen fruchtbaren Boden sind, wie sich Schimpansen in einer Gruppe organisieren, warum Goldkatzen stark vom Aussterben bedroht sind und Vieles, Vieles mehr. Beispiele und Vorschläge für Fragestellungen und Anregungen für eigenständige „Forschungsprojekte“ finden sich in der Ideenbörse.
Neben den persönlichen „Forschungsprojekten“, die im Allgemeinen einen längeren Zeitraum in Anspruch nehmen, bietet die Forscherwerkstatt 1,5- bis 2-stündige Thementage und Ferienprogramme an.
Für ihre „Forschungsprojekte“ steht den Kindern und Jugendlichen in der Forscherwerkstatt ein gut ausgestattetes Labor zur Verfügung, in dem sie Versuche, Umweltanalysen oder mikroskopische Untersuchungen durchführen können. Weiterhin bietet ein PC-Pool die Möglichkeit, im Internet zu recherchieren und die Forschungsergebnisse multimedial zu präsentieren. Unsere kleine Bibliothek lädt zudem zur wissenschaftlichen Vertiefung und zum Stöbern ein.

Öffnungszeiten

Wir haben aktuell nur Donnerstag von 14 bis 18 Uhr geöffnet! (Stand 12.04.2016)

Termine können telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden!

Die Forscherwerkstatt bleibt während der Schulferien geschlossen. In dieser Zeit wird alternativ ein Ferienprogramm angeboten (s. aktuelle Projekte und Meldungen).